Gewerblich-technische Trainingszentren Metall, Holz und Bau / Ausbau

Beginn: Immer montags nach Vereinbarung

 

In den letzten Jahren hat sich der Arbeitsmarkt grundlegend verändert. Steigende Technologisierung und das Thema „Industrie 4.0“ sorgen dafür, dass viele Arbeitsplätze für ungelernte Menschen wegfallen. Beschäftigte Arbeitnehmer müssen sich regelmäßig weiterbilden um mit dem Fortschritt mithalten zu können. Auf diese geänderten Anforderungen am Arbeitsmarkt haben wir als Bildungsträger reagiert und unser Angebot inhaltlich auf die Gegebenheiten angepasst.

Individuell abgestimmt auf die vorhandenen Kenntnisse und Fertigkeiten der Interessenten erfolgt während einer Erstberatung eine Empfehlung für einen geeigneten Kurs aus unserem Angebot. Besonders für ungelernte Kräfte bieten wir Spezialisierungskurse an, die nach erfolgreichem Abschluss die Wahrscheinlichkeit auf eine Integration am Arbeitsmarkt erhöhen. Bei fehlenden Vorkenntnissen können wir diese in unseren Grundlagenkursen vermitteln.

Seit dem Sommer 2018 haben wir folgende Kurse neu im Angebot:

  • Instandhaltung mit Grundlagenschulung Elektronik
  • Steuerungstechnik
  • CNC-Kurs in der Holzbearbeitung

Die Kurse wurden in engem Austausch mit unseren Ausbildern in den Werkstätten konzipiert. Damit ist eine arbeitsmarktnahe Unterweisung in den Inhalten gegeben.

Alle unsere Kurse sind nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung der Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert und werden regelmäßig auf ihre korrekte Durchführung geprüft.

Alle Kurse können auch als Weiterbildung für beschäftigte Arbeitnehmer in einem Unternehmen gebucht werden. Fragen Sie uns hier nach einer möglichen finanziellen Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit. 

 

Unsere individuellen Weiterbildungen im Überblick

Gewerbliches Trainingszentrum Metall

Modul

 

Dauer

 

Bezeichnung

 

Voraussetzungen / Zielgruppe

1

 

20 Tage

 

Manuelle Basisqualifikation Metall

 

Einsteigerkurs zum Orientieren, für Berufsrückkehrer, für Transfergesellschaften, etc.

2

 

20 Tage

 

Maschinelle Basisqualifikation Metall

 

Einsteigerkurs zum Orientieren, für Berufsrückkehrer, für Transfergesellschaften, etc.

3

 

50 Tage

 

Grundstufe Metall: Manuelles Bearbeiten

 

Interesse am Berufsfeld Metall ohne Vorkenntnisse

4

 

50 Tage

 

Fachstufe Metall: Maschinelles Bearbeiten

 

Grundkenntnisse im Bereich Metall und Interesse an der Zerspanung (Drehen, Fräsen)

5+6

 

Je 55 Tage

 

Fachkraft für CNC -Technik (Basis- und Aufbaukurs)

 

Abgeschlossenen Ausbildung im Metallbereich oder vertiefte Kenntnisse in der Zerspanung

7

 

20 Tage

 

Instandhaltung mit Grundlagenschulung Elektro

 

Abgeschlossene Ausbildung oder Erfahrung in der Metall- oder Elektrobranche

8

 

20 Tage

 

Steuerungstechnik (Pneumatik, E-Pneumatik)

 

Abgeschlossene Ausbildung oder Erfahrung in der Metall- oder Elektrobranche

inklusive berufsbezogenem Unterricht für die Module 3 & 4

  • Deutsch, Mathematik
  • EDV Grundlagen (MS Office)
  • Medienkompetenz

 

Flyer Grundlagenlehrgänge

Flyer Speziallehrgänge

 

Eine Übersicht über das Trainingszentrum Metall finden Sie hier.

 

Gewerbliches Trainingszentrum Holz

Modul

 

Dauer

 

Bezeichnung

 

Voraussetzungen / Zielgruppe

1

 

20 Tage

 

Manuelle Basisqualifikation Metall

 

Einsteigerkurs zum Orientieren, für Berufsrückkehrer, für Transfergesellschaften, etc.

2

 

30 Tage

 

Grundstufe Holzbearbeitung

 

Interesse am Berufsfeld Holz ohne Vorkenntnisse

3

 

50 Tage

 

Fachstufe Holzbearbeitung

 

Grundkenntnisse im Bereich Holz und Interesse an der Arbeit mit (Hand-) Maschinen

4   20 Tage   Holzbearbeitung inkl. TSM-Kurs   Vertiefte Kenntnisse im Holzbereich und erste Erfahrungen an Holzbearbeitungsmaschinen
5   30 Tage   Oberflächenkurs   Vertiefte Kenntnisse im Holzbereich und erste Erfahrungen im Umgang mit Methoden der Oberflächenbearbeitung
6   20 Tage   CNC-Kurs in der Holzbearbeitung   Vertiefte Kenntnisse im Holzbereich und an den gängigen Maschinen sowie Interesse an der Programmierung von Maschinen

inklusive berufsbezogenem Unterricht für die Module 2 & 3

  • Deutsch, Mathematik
  • EDV Grundlagen (MS Office)
  • Medienkompetenz

 

Flyer Grundlagenlehrgänge

Flyer Speziallehrgänge

 

Eine Übersicht über das Trainingszentrum Holz finden Sie hier.

 

Gewerbliches Trainingszentrum Bau / Ausbau

Modul

 

Dauer

 

Bezeichnung

 

Voraussetzungen / Zielgruppe

1

 

20 Tage

 

Basisqualifikation Bau

 

Einsteigerkurs zum Orientieren, für Berufsrückkehrer, für Transfergesellschaften, etc.

2

 

50 Tage

 

Grundstufe Bau

 

Interesse am Berufsfeld Bau und Ausbau ohne Vorkenntnisse

3

 

50 Tage

 

Fachstufe Bau - Hochbau

 

Grundkenntnisse im Bereich Bau und Interesse v.a. am Mauern, Schalen, Bewehren

4

 

50 Tage

 

Fachstufe Bau - Ausbau

 

Grundkenntnisse im Bereich Bau und Interesse v.a. am Ausbau, Trockenbau, Verputzen

5

 

20 Tage

 

Fachkraft für Dämmung *

 

Vertiefte Kenntnisse im Baubereich oder einem verwandten Berufsfeld und Interesse an Dämmtechniken

inklusive berufsbezogenem Unterricht für die Module 2, 3 & 4

  • Deutsch, Mathematik
  • EDV Grundlagen (MS Office)
  • Medienkompetenz

* Der Kurs „Fachkraft für Dämmtechnik“ steht aktuell noch nicht zur Verfügung. Bitte erkundigen Sie sich nach einem Starttermin.


Flyer Grundlagenlehrgänge

 

Eine Übersicht über das Trainingszentrum Bau finden Sie hier.