Menschen ohne Berufsabschluss haben nachweislich größere Probleme, eine feste Arbeitsstelle zu bekommen. Zudem sind sie in vielen Fällen auch die ersten die ein Unternehmen verlassen müssen, wenn Kündigungen erwogen werden. 

Für Interessenten, die auch im Erwachsenenalter einen Berufsabschluss nachholen möchten und Unterstützung benötigen, führen wir spezielle Kurse zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Maschinen- und Anlagenführer durch. 

Der Kurs richtet sich speziell an Menschen ohne Ausbildung, die die Voraussetzungen für die Zulassung zur Externenprüfung bei IHK oder HWK erfüllen. Hauptsächlich bedeutet dies, dass Sie mindestens das 1,5-fache der regulären Ausbildungszeit in einem Beruf gearbeitet haben.

Klassisches Beispiel: Ein Arbeitnehmer hat ungelernt mehr als 3 Jahre an einer Maschine oder Anlage gearbeitet. Damit erfüllt er die Voraussetzungen für eine externe Prüfung zum Maschinen- und Anlageführer.  

Unser Kurs beinhaltet sowohl die notwendigen Theoriekenntnisse als auch die praktische Unterweisung an einer Anlage, an der sie später ihre Prüfung ablegen können. 

Ebenso kümmern wir uns um Ihre Zulassung bei der zuständigen Kammer sofern diese noch nicht vorliegt. 

Sollten Sie Interesse an einem anderen Berufsbild haben, versuchen wir unser Bestes um Ihnen zu helfen. Sprechen Sie uns mit Ihrem Wunsch einfach an!

   Flyer: Externenprüfung MAF